Grillabend Nr. 4

Grillabend Nr. 4

Mittlerweile ist es schon gute Tradition: der Grillabend zum Ende der Sommerferien in Nordend. Auch in diesem Jahr kamen wieder Mitglieder der Gemeinde und Nachbarn zum sommerlichen Grillvergnügen. Das Buffet war reichhaltig und die Stimmung wieder mal gut. Das Bläserensemble „Nordblech“ sorgte wieder einmal für die musikalische Begleitung.Bilder: B.-M. Kleber, A. Kinze

Open-Air-Gottesdienst zum Abschluss der Kinderbibeltage

Open-Air-Gottesdienst zum Abschluss der Kinderbibeltage

Unter dem Motto „einfach himmlisch“ fanden in diesem Jahr die Kinderbibeltage zu Beginn der Sommerferien statt. Am Sonntag, 8. Juli feierten wir zum Abschluss einfach himmlisch ein Gottesdienst unter freiem Himmel. Neben dem Gottesdienst wurde auch das neue angelegte Kräuterbeet eingeweiht, welches hinter dem großen Gemeinderaum angelegt wurde.  

Tricordanza

Tricordanza

Am 8. Juli spielte das Trio Tricordanza in Nordend. Gespielt wurde ein Mix aus Klassik, Barock, Tangos und auch zeitgenössischer Musik. Zu hören waren Werke u.a. von Boismortier, de Fesch, M. Giuliani, M. Zeller, Albeniz. Tricordanza besteht aus Michael Kornmacher, Gitarre; Friederike Templin, Violine und Susanne Busching-Brero, Violoncello. TRICORDANZA gründete sich im Frühling 2013. Die drei Musiker, die alle bereits auf langjährige Erfahrungen in der Kammermusik zurückblicken können, beschlossen auf eine Entdeckungsreise zu gehen und sich mit den musikalischen Möglichkeiten dieser Besetzung…

Weiterlesen Weiterlesen

Altarprojekt: Eine Entscheidung ist gefallen

Altarprojekt: Eine Entscheidung ist gefallen

Am 25. März 2018 wurde in Nordend eine Ausstellung eröffnet, die die sieben eingereichten Entwürfe der Künstlerinnen und Künstler zeigt, die sich am Wettbewerb zur Altarplatzgestaltung beteiligt haben. Die Mitglieder unserer Gemeinde konnten sich nun selbst ein Bild machen und auch ihre Einschätzungen und Meinungen einreichen. Die Jury hat inzwischen zweimal gejagt, um über ihre Empfehlung an den GKR zu entscheiden. Der Prozess der Meinungsbildung in diesen Jurysitzungen war sehr konstruktiv und fachlich fundiert. Zwei Entwürfe sind in die engere…

Weiterlesen Weiterlesen

Duo Con Veo spielten in Nordend

Duo Con Veo spielten in Nordend

Am Sonntag, 10. Juni war das Duo Con Veo in Nordend zu Gast. Es spielten Nikolay Nikolov (Viola und Moderation) und Rudite Livmane-Lindenbeck (Klavier). Ihre CD mit ihrer Musik (franz. Tänze von Marin Marais, lettische Musik von Aivars Kalejs und Janis Medins, finnische Tangomusik (Unto Mononen, Toivo Kärke und Stücke von Jean Philippe Rameau und Claude Debussy) konnte man kaufen.  

„Hausbesuche“ mit Kaffee und Kuchen im Kirchgarten

„Hausbesuche“ mit Kaffee und Kuchen im Kirchgarten

Mit der Lesung von Stephanie Quitterer am 03.06. ist die diesjährige Frühjahrsreihe der Autorenlesungen zu einem wunderbaren Abschluss gekommen. Frau Quitterer las mit geradezu komödiantischem Talent aus „Hausbesuche“ und erzählte sehr zugewandt Episoden zur Entstehung des Buches. So hat sie zwar als Kind gelernt hat, dass man nie, aber auch wirklich niemals einen Fremden in seine Wohnung lassen soll, hat dann aber selbst 200 wildfremde Menschen in ihrer Nachbarschaft mit Kaffee und Kuchen im Gepäck in deren Wohnungen besucht. Stephanie…

Weiterlesen Weiterlesen

Choräle im Jazzgewand begeisterten

Choräle im Jazzgewand begeisterten

Am 27. Mai gab es in Nordend „Choräle im Jazzgewand“. Annette Wizisla und ihre Band brachten  eigene Bearbeitungen von alten Chorälen entlang des Kirchenjahres zu Gehör. „Ein Schiff wird kommen…“oder  „Eine feste Burg…“ erklangen in der jazzigen Bearbeitung anders, neu und trotzdem bekannt. Das Quartett, bestehend aus Annette Wizisla (Piano), Ulli Bartel (Violine/Mandoline), Olaf Casimir (Kontrabass) und Michael Kersting (Schlagzeug), begeisterte das Publikum.

„Naturepisoden“ von Steffi Mönnich-Jahr

„Naturepisoden“ von Steffi Mönnich-Jahr

In unseren kleinen Galerie zeigen wir in den Sommermonaten „Naturepisoden“ von Steffi Mönnich-Jahr. Begegnungen mit der Natur sind flüchtig und die Vergänglichkeit ist gegenwärtig. Man könnte sie also als Episoden bezeichnen “NATUREPISODEN“ Blätter, Blüten und Wuchsformen verändern sich ständig, in wenigen Tagen, in Stunden, in Minuten. Und diese Veränderungen haben für mich ihren ganz eigenständigen Reiz, denn ich betrachte diesen Prozess nicht nur als verblühen. Er war und ist für mich zugleich Anregung diese Bilder zu gestalten, etwas Neues daraus…

Weiterlesen Weiterlesen

Wohin der König mit dem Ruderboot zum Gottesdienst kam – die Heilandskirche in Sacrow

Wohin der König mit dem Ruderboot zum Gottesdienst kam – die Heilandskirche in Sacrow

Ausflug des Fördervereins Jugendstil-Kirchsaal am 25.Mai 2018  Auch wenn wir zum Ausflug unseres Fördervereins nicht über den See gerudert sind, so kamen wir doch mit dem Wassertaxi nach 45 Minuten Fahrt vom Hauptbahnhof Potsdam schon mit herrlichen Eindrücken von der einmaligen Schlösserkulisse in Sacrow an. König Friedrich Wilhelm IV. hat diese Kirche nach eigens von ihm gezeichneten Skizzen gleich nach seinem Amtsantritt 1840 bauen lassen. In den Sommermonaten kam er dann regelmäßig mit dem Ruderboot zum Gottesdienst in die von…

Weiterlesen Weiterlesen