Browsed by
Schlagwort: Autorenlesung

Michael Kumpfmüller verbringt „Tage mit Ora“

Michael Kumpfmüller verbringt „Tage mit Ora“

Den Abschluss unserer diesjährigen Frühjahrsreihe machte am 02. Juni Michael Kumpfmüller, der eigentlich vom Zauber des Anfangs erzählt. Sein Roman „Tage mit Ora“ nimmt uns mit auf die Reise eines Mann und einer Frau, die sich kaum kennen, sich aber zueinander hingezogen fühlen und spontan zu einem gemeinsamen Urlaub aufbrechen. Zwei Wochen USA, Westküste mit dem Mietwagen. Stationen ihrer Reise: Orte aus Oras Lieblingssong „June on the West Coast“ von den Bright Eyes. Mehr Planung gibt es nicht. Kann es…

Weiterlesen Weiterlesen

Michael Kumpfmüller liest aus „Tage mit Ora“

Michael Kumpfmüller liest aus „Tage mit Ora“

Ein Mann und eine Frau, die sich kaum kennen, sich aber zueinander hingezogen fühlen, reisen spontan in den Urlaub. Zwei Wochen USA, Westküste mit dem Mietwagen. Stationen ihrer Reise: Orte aus Oras Lieblingssong „June on the West Coast“ von den Bright Eyes. Mehr Planung gibt es nicht. Kann es gut gehen? Sie sind beide Experten in Liebeskatastrophen und allenfalls gemäßigt optimistisch. Sie spüren, dieser Mensch interessiert mich. Werden sie aus ihren seelischen Sackgassen finden? Werden sie an die Liebe, die…

Weiterlesen Weiterlesen

Franziska Hauser liest aus „Die Gewitterschwimmerin“

Franziska Hauser liest aus „Die Gewitterschwimmerin“

Der 15. Mai ist zwar ein sonniger, aber mit 15 °C ein noch sehr frischer Muttertags-Sonntag, als Franziska Hauser erzählt, sie sei vor der Lesung schnell noch in den See gehüpft. Ähnlich unerschrocken und begeistert vom Schwimmen sind auch die Frauen in ihrem Roman, allen voran Tamara, die im Mittelpunkt der Geschichte über die Familie Hirsch steht. Sie braucht das Abenteuer, die Herausforderung, das Risiko. Privilegiert aufgrund der gesellschaftlichen Stellung ihrer Eltern in der DDR und dennoch unglücklich in ihren…

Weiterlesen Weiterlesen

Franziska Hauser: „Die Gewitterschwimmerin“

Franziska Hauser: „Die Gewitterschwimmerin“

Der Roman von Franziska Hauser erzählt das Leben von vier Generationen. Die Hirschs waren Verfolgte, Widerstandskämpfer, Opportunisten, Künstler. Ein Jahrhundert deutscher Geschichte hat sie geprägt, sie haben es mitgeprägt. Protagonistin des Buches ist die bezaubernde, eigensinnige Tamara. Sie sucht das Abenteuer, die Herausforderung, das Risiko. Privilegiert aufgrund der gesellschaftliche Stellung ihrer Eltern in der DDR und dennoch unglücklich in ihren familiären Fesseln, geht sie ihren Weg, auch wenn sie Menschen vor den Kopf stößt. Sie schlägt sich durch, während die…

Weiterlesen Weiterlesen

Olaf Nils Dube erzählt von Bienen und Menschen

Olaf Nils Dube erzählt von Bienen und Menschen

Für Olaf Nils Dube war es ein Besuch in der Vergangenheit, als er am 07. April in Nordend sein Buch „Von Bienen und Menschen“ vorstellte. Vor einigen Jahren wohnte er im Gemeindehaus und seine ersten Bienenkörbe stellte er im Kirchgarten auf. In seinem Buch beschreibt er, wie er mit Mitte 30 seinen Mut zusammen nahm, seinen guten Job hinschmiss und Imker aus Leidenschaft wurde. Es ist eine Aussteigergeschichte, vom PR-Mann zum Überlebenskünstler, in der wir, nicht ganz nebenbei, viel Wissen…

Weiterlesen Weiterlesen

Olaf Nils Dube liest aus: „Bienen und Menschen. Eine Freundschaft“

Olaf Nils Dube liest aus: „Bienen und Menschen. Eine Freundschaft“

Olaf Nils Dube ist für uns Nordender kein Unbekannter. Er hat im Gemeindehaus gewohnt und seine ersten Bienenkörbe im Kirchgarten aufgestellt. In seinem Buch beschreibt er, wie er mit Mitte 30 seinen Mut zusammen nahm, seinen guten Job hingeschmissen hat und Imker aus Leidenschaft wurde. Es ist eine Aussteigergeschichte, vom PR-Mann zum Überlebenskünstler, in der wir, nicht ganz nebenbei, viel Wissen über Bienen und Honig vermittelt bekommen. Vor allem aber beschreibt er die berührende Geschichte unserer Jahrtausende alten Freundschaft zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Katharina Plehn-Martins liest aus: „Segen auf See. Mit einer Seelsorgerin auf Kreuzfahrt“

Katharina Plehn-Martins liest aus: „Segen auf See. Mit einer Seelsorgerin auf Kreuzfahrt“

Pfarrer auf einem Kreuzfahrtschiff – gibt es das überhaupt und wozu, mitten in Luxus und Urlaubsglück? Katharina Plehn-Martins, Pfarrerin im Ruhestand, ist als Bordseelsorgerin auf Kreuzfahrtschiffen unterwegs, entsendet von der Evangelischen Kirche Deutschland. Wie man in der Panorama-Lounge einen Altar für den Gottesdienst improvisiert, mit den Menschen ins Gespräch kommt, wie einen das Reisefieber packt, davon erzählt Frau Plehn-Martins sehr heiter in ihrem Buch „Segen auf See“; aber auch von Menschen, die sie getroffen hat, die auch auf Reisen ihr…

Weiterlesen Weiterlesen

Claudia S. C. Schwartz liest aus „Meschugge sind wir beide“

Claudia S. C. Schwartz liest aus „Meschugge sind wir beide“

Eine Geschichte voller Herz und Humor über zwei ungewöhnliche Familien und die ganz große Liebe. Die Autorin Claudia Schwartz ist eine deutsche Schauspielerin, ihr Mann Shaul Bustan israelischer Musiker. Er ist der Enkel eines Holocaustüberlebenden, ihr Großvater war Wehrmachtssoldat. Hat ihre Liebe eine Chance – sind sie beide meschugge? Es wird eine turbulente Reise in die Geschichte der Familien durch Deutschland und Israel. Zwischen Spätzle und Humus, schwäbischer Korrektheit und israelischer Chuzpe findet das Paar nicht nur seine Vergangenheit, sondern…

Weiterlesen Weiterlesen