No Title

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Prof. Dr. Siegfried Bräuer: Die zweite Kanzel der Reformation – Das Evangelium auf der Bühne

29. Januar 2017 - Uhrzeit: 11:15 - 12:15

Eintritt frei - Spenden erbeten.
Prof. Dr. Siegfried Bräuer

Zum Auftakt der Sonntagsvorlesungen 2017  ist Prof. Dr. Siegfried Bräuer am 29. Januar 2017 im Gemeindehaus zu Gast. Sein Vortrag beleuchtet das Zusammenspiel von Kanzel und Bühne.

Die Bedeutung der Reformation für die Kultur ist unstrittig. Unter den Themen der Jubiläumsvorbereitung fehlt aber bisher das Schauspiel, obwohl das Bibel- und Schuldrama am Aufbau reformatorischer Gemeinden beteiligt war. Die Bühne wurde zu einer zweiten Kanzel.

Nicht immer wurde dabei auf eine korrekte evangelische Lehre geachtet. Das war zum Beispiel bei dem beliebten lateinischen Lehrstück des niederländischen Pädagogen Georg Macropädius über das Sterben des reichen Schlemmers „Jedermann“ der Fall. Erst der Mansfelder Pfarrer Cyriacus Spangenberg hat 1563 mit seiner Neuübersetzung das unevangelische Glaubensverständnis des Stückes korrigiert. Hugo von Hofmansthal aber hat sich bei seinem “Jedermann” von 1911 an die katholische Fassung gehalten.

Foto: Prof. Dr. Siegfried Bräuer (Foto: privat)

Details

Datum:
29. Januar 2017
Zeit:
11:15 - 12:15
Eintritt:
Eintritt frei - Spenden erbeten.
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Förderverein Jugendstil-Kirchsaal
Website:
https://jugendstil-kirchsaal-nordend.de/

Veranstaltungsort

Gemeindehaus Nordend
Schönhauser Str. 32
Berlin, 13158 Deutschland
+ Google Karte