Browsed by
Kategorie: Autorenlesungen

Katja Oskamp: Marzahn, mon amour

Katja Oskamp: Marzahn, mon amour

Im mit über 100 Besuchern „ausverkauften“ Gemeindesaal las Katja Oskamp am 8. März aus “Marzahn, mon amour – Geschichten einer Fußpflegerin“. Passend zum Frauentag hatte sie vier Episoden von starken, patenten und charmanten Marzahnerinnen ausgewählt, Geschichten voller Menschlichkeit und Witz, die das Publikum anrührten und auch nachdenklich machten.

Michael Bienert: Brechts Berlin. Literarische Schauplätze

Michael Bienert: Brechts Berlin. Literarische Schauplätze

Auftakt bei den Autorenlesungen in Nordend! Im gut gefüllten Gemeinderaum las Michael Bienert aus dem inzwischen vierten Band seiner Reihe Literarische Schauplätze; diesmal über einen, der ihm schon lang am Herzen liegt: über Bertolt Brecht. In Berlin, so scheint, es gibt es kaum einen Ort, der nicht in irgendeiner Beziehung zu Brecht steht. So konnte der “Berlinologe” Bienert auch viel Spannendes an Bildmaterial zeigen und viele Geschichten über das Leben und Schreiben Brechts in Berlin und über Berlin erzählen. Ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Michael Kumpfmüller verbringt “Tage mit Ora”

Michael Kumpfmüller verbringt “Tage mit Ora”

Den Abschluss unserer diesjährigen Frühjahrsreihe machte am 02. Juni Michael Kumpfmüller, der eigentlich vom Zauber des Anfangs erzählt. Sein Roman “Tage mit Ora” nimmt uns mit auf die Reise eines Mann und einer Frau, die sich kaum kennen, sich aber zueinander hingezogen fühlen und spontan zu einem gemeinsamen Urlaub aufbrechen. Zwei Wochen USA, Westküste mit dem Mietwagen. Stationen ihrer Reise: Orte aus Oras Lieblingssong „June on the West Coast“ von den Bright Eyes. Mehr Planung gibt es nicht. Kann es…

Weiterlesen Weiterlesen

Franziska Hauser liest aus “Die Gewitterschwimmerin”

Franziska Hauser liest aus “Die Gewitterschwimmerin”

Der 15. Mai ist zwar ein sonniger, aber mit 15 °C ein noch sehr frischer Muttertags-Sonntag, als Franziska Hauser erzählt, sie sei vor der Lesung schnell noch in den See gehüpft. Ähnlich unerschrocken und begeistert vom Schwimmen sind auch die Frauen in ihrem Roman, allen voran Tamara, die im Mittelpunkt der Geschichte über die Familie Hirsch steht. Sie braucht das Abenteuer, die Herausforderung, das Risiko. Privilegiert aufgrund der gesellschaftlichen Stellung ihrer Eltern in der DDR und dennoch unglücklich in ihren…

Weiterlesen Weiterlesen

Olaf Nils Dube erzählt von Bienen und Menschen

Olaf Nils Dube erzählt von Bienen und Menschen

Für Olaf Nils Dube war es ein Besuch in der Vergangenheit, als er am 07. April in Nordend sein Buch “Von Bienen und Menschen” vorstellte. Vor einigen Jahren wohnte er im Gemeindehaus und seine ersten Bienenkörbe stellte er im Kirchgarten auf. In seinem Buch beschreibt er, wie er mit Mitte 30 seinen Mut zusammen nahm, seinen guten Job hinschmiss und Imker aus Leidenschaft wurde. Es ist eine Aussteigergeschichte, vom PR-Mann zum Überlebenskünstler, in der wir, nicht ganz nebenbei, viel Wissen…

Weiterlesen Weiterlesen