Browsed by
Kategorie: Autorenlesungen

Michael Kumpfmüller verbringt „Tage mit Ora“

Michael Kumpfmüller verbringt „Tage mit Ora“

Den Abschluss unserer diesjährigen Frühjahrsreihe machte am 02. Juni Michael Kumpfmüller, der eigentlich vom Zauber des Anfangs erzählt. Sein Roman „Tage mit Ora“ nimmt uns mit auf die Reise eines Mann und einer Frau, die sich kaum kennen, sich aber zueinander hingezogen fühlen und spontan zu einem gemeinsamen Urlaub aufbrechen. Zwei Wochen USA, Westküste mit dem Mietwagen. Stationen ihrer Reise: Orte aus Oras Lieblingssong „June on the West Coast“ von den Bright Eyes. Mehr Planung gibt es nicht. Kann es…

Weiterlesen Weiterlesen

Franziska Hauser liest aus „Die Gewitterschwimmerin“

Franziska Hauser liest aus „Die Gewitterschwimmerin“

Der 15. Mai ist zwar ein sonniger, aber mit 15 °C ein noch sehr frischer Muttertags-Sonntag, als Franziska Hauser erzählt, sie sei vor der Lesung schnell noch in den See gehüpft. Ähnlich unerschrocken und begeistert vom Schwimmen sind auch die Frauen in ihrem Roman, allen voran Tamara, die im Mittelpunkt der Geschichte über die Familie Hirsch steht. Sie braucht das Abenteuer, die Herausforderung, das Risiko. Privilegiert aufgrund der gesellschaftlichen Stellung ihrer Eltern in der DDR und dennoch unglücklich in ihren…

Weiterlesen Weiterlesen

Olaf Nils Dube erzählt von Bienen und Menschen

Olaf Nils Dube erzählt von Bienen und Menschen

Für Olaf Nils Dube war es ein Besuch in der Vergangenheit, als er am 07. April in Nordend sein Buch „Von Bienen und Menschen“ vorstellte. Vor einigen Jahren wohnte er im Gemeindehaus und seine ersten Bienenkörbe stellte er im Kirchgarten auf. In seinem Buch beschreibt er, wie er mit Mitte 30 seinen Mut zusammen nahm, seinen guten Job hinschmiss und Imker aus Leidenschaft wurde. Es ist eine Aussteigergeschichte, vom PR-Mann zum Überlebenskünstler, in der wir, nicht ganz nebenbei, viel Wissen…

Weiterlesen Weiterlesen

Lesung und Musik: „Meschugge“ sind wir beide“

Lesung und Musik: „Meschugge“ sind wir beide“

Am vergangenen Sonntag fand die erste Autorenlesung in diesem Jahr statt. Eine Geschichte voller Herz und Humor über zwei ungewöhnliche Familien und die ganz große Liebe. Die Autorin Claudia Schwartz ist eine deutsche Schauspielerin, ihr Mann Shaul Bustan israelischer Musiker. Er ist der Enkel eines Holocaustüberlebenden, ihr Großvater war Wehrmachtssoldat. Hat ihre Liebe eine Chance – sind sie beide meschugge? Es wird eine turbulente Reise in die Geschichte der Familien durch Deutschland und Israel. Zwischen Spätzle und Humus, schwäbischer Korrektheit und…

Weiterlesen Weiterlesen

„Hausbesuche“ mit Kaffee und Kuchen im Kirchgarten

„Hausbesuche“ mit Kaffee und Kuchen im Kirchgarten

Mit der Lesung von Stephanie Quitterer am 03.06. ist die diesjährige Frühjahrsreihe der Autorenlesungen zu einem wunderbaren Abschluss gekommen. Frau Quitterer las mit geradezu komödiantischem Talent aus „Hausbesuche“ und erzählte sehr zugewandt Episoden zur Entstehung des Buches. So hat sie zwar als Kind gelernt hat, dass man nie, aber auch wirklich niemals einen Fremden in seine Wohnung lassen soll, hat dann aber selbst 200 wildfremde Menschen in ihrer Nachbarschaft mit Kaffee und Kuchen im Gepäck in deren Wohnungen besucht. Stephanie…

Weiterlesen Weiterlesen

Jochen Schmidt begeisterte mit „Zuckersand“

Jochen Schmidt begeisterte mit „Zuckersand“

Die erste Autorenlesung 2018 mit dem Berliner Autor Jochen Schmidt war ein vergnüglicher Abend mit Tiefgang. „Zuckersand“, so der neuste Roman von Schmidt,  handelt von Karl und seinem Vater. In vergnüglichen Episoden werden Kinderheitserinnerungen wach,  die einen etwas wehmütig an die Zeit erinnern, in der der Fernseher noch ein Testbild sendete und man bei Feiern der Eltern unterm Tisch die Erdnüsse aufsammelte. Schmidt versteht es diese Bilder mit einem Schmunzeln zu zeichnen, so dass das Wehmütige nicht allzu ernst zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Paula Fürstenberg las aus „Familie der geflügelten Tiger“

Paula Fürstenberg las aus „Familie der geflügelten Tiger“

Die Berliner Autorin Paula Fürstenberg las am 14. Mai aus ihrem Debütroman „Familie der geflügelten Tiger“. Wie ist es, wenn man keine Erinnerungen hat an den eigenen Vater? Und keine an das Land namens DDR, in dem man geboren wurde? Wenn man auf das Gedächtnis anderer angewiesen ist, um die eigene Geschichte zu verstehen? Paula Fürstenberg erzählt zart, virtuos und voller feinem Humor von einer berührenden Vatersuche und von einer Tochter, die sich alte Fragen neu stellen muss. Die Lesung…

Weiterlesen Weiterlesen

Autorenlesung: David Wagner zu Gast in Nordend.

Autorenlesung: David Wagner zu Gast in Nordend.

Am 23. April 2017 las der Berliner Autor David Wagner aus seinen Skizzen zu Hotelzimmern, in denen er auf seinen Lesereisen nächtigte („Ein Zimmer im Hotel“) und  aus seinem sehr persönlich gehaltenem Buch „Leben“. Es war wieder eine Lesung, die tiefe Eindrücke hinterließ. David Wagner, 1971 geboren, debütierte mit dem Roman „Meine nachtblaue Hose“, es folgte u.a. „Drüben und Drüben“ Kindheitserinnerungen gemeinsam mit Jochen Schmidt. 2013 wurde ihm für sein Buch „Leben“ der Preis der Leipziger Buchmesse verliehen, 2014 erhielt…

Weiterlesen Weiterlesen

E.T.A. Hoffmanns Berlin. Literarische Schauplätze.

E.T.A. Hoffmanns Berlin. Literarische Schauplätze.

  Zum Auftakt der diesjährigen Autorenlesungen in Nordend nahm Michael Bienert wie versprochen als „Flaneur“ die zahlreich erschienenen Hörer anhand seines Buches „E.T.A. Hoffmanns Berlin – literarische Schauplätze“ mit auf einen höchst anregenden Spaziergang durch das Berlin zu Beginn des 19. Jahrhunderts. (Albrecht Kinze)