Konzerte in Nordend

Konzerte in Nordend

Die Evangelische Kirchengemeinde und der Förderverein Jugendstil Kirchsaal Nordend e.V. laden auch fortlaufend zu interessanten Konzerten ein. Bekannte und noch nicht so bekannte Musikerinnen und Musiker gastieren im Gemeindehaus Nordend.
Der Eintritt ist bis auf einige Ausnahmen frei – um Spenden für den Förderverein wird jedoch herzlich gebeten.

Aktuelle Konzerte in Nordend

2017

27. Oktober 2017: Musik aus der Lutherzeit, des Barocks und der Romantik

Mit Musik von der Renaissance bis zur Moderne begeisterten wenige Tage vor dem Reformationsfest  das Duo Scaramuccio – Sylvia Tazberik, Sopran und Michael Kornmacher, Konzertgitarre  – und Andreas Kaiser an der Orgel. Im Konzert kurz vor dem Reformationsjubiläum wurde u.a. Martin Luthers gedacht und an die Rolle der Musik in der Reformation und Luthers Lautenspiel erinnert. Es erklangen Werke von Luther, Neusidler, Judenkunig,  Bach, Schein und anderen Komponisten. Im zweiten Teil brachte das Trio weiterhin romantische Werke, Operetten- Klänge und spanische Musik zu Gehör. Zu letzterer wurde sogar im Kirchsaal getanzt.

15. Oktober 2017: Nordblech „Hausmusik mit Luther“

Es spielte die Gruppe „Nordblech“ unter der Leitung von Christiane Zunke. Das Programm war beispielhaft zusammengestellt. Es wurde mit einer Berliner Uraufführung eröffnet: Choral-Intrade für Kb von Gottfried Nürnberger (1. Video, 1. Satz). Unter dem Motto „Der Mensch ist nur groß, wenn er kniet“ (Kb) erklangen weiter Choräle, bekannte Kirchenlieder (die Gemeinde und die Gäste sangen kräftig mit) und eine Symphonia von Martin Luther, Ludwig Senfl, Johann Walter, Samuel Scheidt, Thomas Morley, Johann Sebastian Bach, Heinrich Schütz und J. Rheinberger. Kurze Texte von Martin Luther zwischen den Musikstücken brachten den vielen Zuhörern die Gedanken und den Glauben von Martin Luther näher. Dieses Konzert war ein Höhepunkt im Lutherjahr 2017 für die vielen Zuhörer. Großer Dank an die Bläser von „Nordblech“. Videoausschnitte des Konzerts.

24. September 2017: Virtuose Kammermusik des Barocks

Im Rahmen des Kultursommers spielten am Sonntag, 24. September 2017 Kornelia Heth (Querflöte), Gratia Stryker-Haertel (Querflöte) und Elisabeth Orphal (Orgel und Klavier) virtuose Kammermusik des Barocks.

10. September 2017: Duomusik mit Violine und Klarinette

Rebekka Dusdal (Violine) und Debora Dusdal (Klarinette) spielten am 10.September 2017 Musik aus Barock, Klassik und Romantik bis hin zu Klezmer, Tango und Weltmusik.

9. Juli 2017: Orgelkonzert

Am 9. Juli 2017 gab unsere Organistin Elisabeth Orphal ein Orgelkonzert auf der im letzten Jahr wiederhergestellten Dinse-Orgel. Es erklangen u.a. Werke von J.S. Bach, C. Franck, T. Wegmann